BAD PENNY

View the embedded image gallery online at:
https://www.badpenny.de/en/band.html#sigProId1e94109c4d

Downloads für Presse und Veranstalter

Peter Rüchel schrieb in seinem Memoiren »Rockpalast Erinnerungen«, in einem Kapitel über die Zukunft der Musik, »Es hat mich direkt ins Herz getroffen«
Ihre Musik ist tief im Nordischen und Keltischen verwurzelt. Zarteste Klangfarben und ausdrucksstarke Motive – wo ein mystischer Segler – im immer gleichen Rhythmus durch die Wellen gleitet und sich in nordischen Buchten nach dem Grün des Sommers sehnt.
Wer zu ihnen ins Konzert kommt, erlebt die Musik wie ein Fieber der Heilung, dem man sich nicht entziehen kann.

 

milestones

2020 BAD PENNY macht seine erste TOUR-Pause - seit 22 Jahren,
geschuldet der Corona-Pandemie.

2019 BP begeistern als Hauptact vor 85.000 Zuschauern beim traditionellen Warnemünder Turmleuchten.

2018 Das Livealbum »Made in Europe« erscheint.

2016 BAD PENNY Touren quer durch Europa
Premiere der ersten »IRISH SCOTTISH WIEHNACHT« im Kamp-Theater

2015 Das Doppelalbum »Live in Berlin« erscheint. Das Konzert ist ein Mitschnitt aus der Berliner Kulturbrauerei

2014 spielen sie als einer der Top-Acts beim größten irischen Musik-Festival in Ballyshannon und ihre neunte England Tour wird absolviert
Die amerikanisch-englische Band Foreigner wählt sie als Support Act

2013 Die dritte Studio CD »Don`t cry little honey« erscheint

2012 Tour durch Polen, Belgien, Holland und Deutschland (in Deutschland geben sie an die 100 Konzerte jedes Jahr)
Ab diesem Jahr eröffnen sie die Zappanale
Der irische Autor und Radio-Produzent »Marcus Connaughton« benannte Bad Penny in seinem Buch „Rory Gallagher - His Life and Times“ als eine der Erben des irischen Ausnahme Musikers Rory Gallagher

2011 Premiere der Show »Stephan Jantzen« (Musik, Wort und Film) in Rostock
Musikjournalisten aus Yorkshire (Nord England, Leeds-Wakfield-Harrogate-York, usw) wählen sie zur beliebtesten ausländischen Band

2010 Eröffnen sie die Leipziger Buchmesse mit ihrem Stück »Fischer un sin Fru«
Der Song "Ilsebill" wird von den Zuhörern des NDR zum besten Plattdeutschen Song gekürt

2009 Peter Rüchel – Gründer vom »Rockpalast« schrieb in seinem Buch
»Rockpalast: Peter Rüchels Erinnerungen« im Kapital – Zukunft der Musik – begeistert über Bad Penny.

2008 Zweite Studio CD "return to the G-man" wird veröffentlicht

2007 BP auf dem 9. Rory Gallagher Tributfestival in Heemskerk bei Amsterdam

2006 Bad Penny folgen einer Einladung nach Frankreich zum Euro Music Festival

2004 Erscheint die erste Studio CD »BAD PENNY«; Der Titel "Song of the Liberty" wird anschließend auf mehreren Samplern veröffentlicht;

vier Gigs – in 24 Stunden! Lou Martin, Pianist der original Rory Gallagher Band, konnte nicht spielen. Der Manager des größten irischen Rockfestivals in Ballyshannon, Barry O´Neil, kam auf Pete zu und fragte: „ob er Lou Martins Part übernehmen würde“. Und so stand Pete mit der Rorys Band auf der Bühne – Daumen hoch vom Bandchef Gerry Mc Avoy – Peter from Germany!

drei Gigs – in zwei Ländern – an einem Tag! Null Uhr noch in Ballyshannon (Irland), 16 Uhr wieder in Leeds und 21 Uhr in Castleford (England). 600 km gefahren, 40 Stunden kein Schlaf. Rock´n Roll!

2003 Unter der Leitung von Bad Penny fand das erste Hopefestival statt. Der komplette Gewinn konnte dem ABC - Trust zugeführt werden. Dieses Geld wird dringend zur Aufrechterhaltung zweier Projekte benötigt. Zum einen eine Küche in den Slums von Rio de Janeiro und zum anderen eine Kombination von Internat und Schule um den Straßenkindern Auswege aus Kriminalität und Gewalt – und damit neue Lebensperspektiven zu ermöglichen.

2000 Jean-Noel Coghe: Autor vom Rolling Stone – Musikmagazin lud Bad Penny zu seiner Buchpremiere im Hippodrom zu Lille (Frankreich) ein.

1999 Erste Tour durch Irland

1998 Erste Deutschland-Tour

 

Bad Penny Office

Strandweg 1

18211 Börgerende-Rethwisch

 Mobile +49 173 6333705‬
band@badpenny.de

TPL_GK_LANG_LOGIN TPL_GK_LANG_ORTPL_GK_LANG_REGISTER